Spengler-Museum

Rund 2000 Exponate illustrieren die heimische Geschichte der Bergbautradition und der Naturkunde. Das Spengler-Museum verdankt seine Existenz dem Forschungseifer des Sangerhäuser Tischlermeisters Gustav Adolf Spengler (1868-1961), der sich Zeit seines Lebens bemühte, historische Zeugnisse von Sangerhausen und seiner Umgebung zusammenzutragen und zu dokumentieren. Seine Sammlungen bilden den Grundstock für die Ausstellungen des 1952 eröffneten Museumsneubaus (Erster Museumsbau in der DDR). Besonderes Prunkstück ist natürlich das 1930 bis 1932 von Spengler und seiner Familie bei Edersleben ausgegrabene Skelett eines etwa 500 000 Jahre alten Steppenelefanten.

Schnellinfos

Fahrtdauer ab Hotel
8 Minuten
Besichtigungsdauer
1 Stunde
Adresse
Bahnhofstr. 33
06526 Sangerhausen
Region
Sangerhausen

Auch gut kombinierbar mit …

Spengler-Haus

Staunen Sie über äußerst ungewöhnlich gestaltete Wohnräume eines Tischlers, dessen Leben die Urgeschichte und das Sammeln war.

8 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Europa-Rosarium

8000 Rosenarten auf einmal, sowas gibts nirgendwo sonst auf der Welt.

7 Minuten Fahrt

Mehr Infos

Röhrigschacht

Ein Ausflug in fast 300 m Tiefe.

15 Minuten Fahrt

Mehr Infos
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung. Um diese Website uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie der Cookie-Nutzung zustimmen. Stimmen Sie dieser nicht zu, kann es zu fehlenden Funktionalitäten kommen.
Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz Ja, einverstanden Nein, nicht einverstanden